Heute EL-Play-off

Kühbauer: „Wir brauchen eine super Leistung!“

Rapid empfängt heute im Europa-League-Play-off-Hinspiel erstmals Sorja Luhansk. Der Aufstieg in die Gruppenphase ist das große Ziel. Trainer Kühbauer warnt vor Ukrainern, letzte Saison Liga-Dritter, und sagt: „Wir brauchen zwei Top-Leistungen.“ Anpfiff ist um 21 Uhr - krone.at berichtet hier live.

„Man hat ja gesehen, dass Schachtjor Donezk in Monaco gewann“, spielte Kühbauer auf den 1:0-Sieg im Play-off-Hinspiel der Champions League an. „Zeigt, dass die ukrainische Liga keine schlechte ist.“

„Eine gute Mannschaft“
Auf Rapid wartet heute Sorja Luhansk, letzte Saison Dritter hinter Meister Dynamo Kiew und Schachtjor - und in der Europa League wie die Wiener als Gruppendritter out. „Erfahrene Abwehr, gute Spieler in der Offensive“, weiß Kühbauer, dass trotz aktuell nur vier Punkten aus vier Partien hinten zwei Türme dichtmachen: Imerekov (30), 1,86 m groß, und Vernydub (33), gar 1,95 m „hoch“. In der Offensive dreht sich viel um Flügel Kochergin, mit 2,5 Millionen Euro Marktwert der teuerste Spieler im Team von Coach Skripnik. „Eine gute Mannschaft, auf Höhe mit Sparta Prag“, erinnerte Kühbauer an die engen Partien samt Aus in der Königsliga-Quali. „Wir werden diesmal wieder eine super Leistung brauchen.“

„Wir sind eine Heimmacht!“
Da schloss sich Maxi Hofmann, heute Kapitän statt Dibon, der momentan bei Rapid II spielt, voll an: „Luhansk hat viel Qualität, das wird schwierig.“ Aber: „Wir sind eine Heimmacht, brauchen uns nicht zu verstecken und wollen den Grundstein für den Gruppeneinzug legen.“ Und zwar in der Europa League! Denn auch wenn Rapid bei einem Scheitern gegen die Ukrainer fix in die Poolphase der Conference League übersiedeln würde, weiß Hofmann, der 30 internationale Einsätze hat: „Die Europa League bringt mehr Geld, bessere Gegner“ Zumal in dieser Saison erstmals auch der Gruppendritte aufsteigt.

Appell an die Fans
Kühbauer hofft auf viele Fans. Gestern waren über 10.000 Tickets weg. „Ich wünsche mir, dass noch mehr kommen, weil wir in den letzten Partien schon gemerkt haben, wie uns das hilft.“

Christian Mayerhofer
Christian Mayerhofer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol