14.08.2021 11:00 |

Mehrere Kandidaten

Heißes Rennen um den ORF-Chefposten in Tirol

Wer wird künftig die Geschicke beim ORF Tirol am Rennweg lenken? Mögliche Kandidaten für den Chefposten sind: Kathi Zechner, Robert Unterweger, Peter Fritz und Andreas Pfeifer. Während der aktuelle Landesdirektor Unterweger keineswegs fix gesetzt für diesen tollen Posten ist, gilt Kathrin Zechner als „heiße“ Kandidatin.

Alexander Wrabetz ist mit 1. Jänner 2022 Geschichte als Langzeit-ORF-General am Küniglberg. Er war zwar nicht der Längstdienende in dieser Position (dieser Titel geht klar an den 2015 verstorbenen Gerd Bacher, der mit Unterbrechungen auf 22 Jahre kam), aber Wrabetz darf sich zumindest darüber freuen, der „Längstdienende am Stück“ gewesen zu sein (2007 bis 2021). Nach der Wahl von Roland Weißmann zum Generaldirektor gehen die Blicke in die neun Bundesländer. Denn dort gilt es ebenfalls einen neuen (alten) „Chef“ zu bestellen. In Tirol ist das aktuell Robert Unterweger. Der gebürtige Osttiroler ist seit 1986 beim ORF tätig und seit 1. Jänner 2019 Landesdirektor. Nur sein steirischer Kollege Gerhard Koch ist kürzer in dieser Position (seit 1. Mai 2019). Schon damals hieß es inoffiziell, dass Unterweger als Kompromisskandidat bzw. als lachender Dritter aus einem Trio zum Zug kam.

Nun steht die Wiederwahl des 53-Jährigen an und es verdichten sich die Zeichen, dass das alles andere als eine „gmahte Wiesn“ für ihn wird. Dem Vernehmen nach tut sich für ihn nämlich große Konkurrenz um diesen Posten auf. Ein ganz „heißes Eisen“ soll Kathrin Zechner sein. Die gebürtige Steirerin ist seit 2012 Fernsehdirektorin des ORF. Sie besitzt aber dem Vernehmen nach ein Haus im Unterland und soll nicht abgeneigt sein, ihre Zelte für längere Zeit in Tirol aufzuschlagen.

Zum anderen tauchen auch zwei „prominente“ Männernamen auf, die auch eher zu den schwereren Kalibern des ORF zählen: Der gebürtige Südtiroler Andreas Pfeifer, seines Zeichens außenpolitischer Ressortleiter im Aktuellen Dienst des ORF-Fernsehens, sowie der Kärntner Peter Fritz, derzeit Leiter des ORF-Büros in Brüssel. Auch er soll familiäre Wurzeln in Tirol haben und nicht abgeneigt sein, zu wechseln.

Dazu kommen natürlich noch „hausinterne“ Bewerbungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des ORF Landesstudios am Innsbrucker Rennweg. Das Rennen um den ORF-Landesdirektor könnte also heuer wesentlich spannender als bisher werden.

Claus Meinert
Claus Meinert
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
wolkig
11° / 23°
wolkig