03.08.2021 10:00 |

Rennen um ORF-Direktor

Kandidat will neues „Salzburg heute“ kurz vor zehn

Die Kandidaten für den Chefposten im ORF-Landesstudio Salzburg bringen sich mit Ideen in Position. Matthias Limbeck, Ex-Stiftungsrat, will in Salzburg eine Spätausgabe von „Bundesland heute“ um 21.55 Uhr einführen. Mit der vierminütigen Kurzversion sollen neue Seherschichten für die beliebte Sendung gewonnen werden.

Noch ist nicht sicher, ob sich der ehemalige Salzburger ORF-Stiftungsrat Matthias Limbeck als Landesdirektor bewirbt. Mit seinem freiwilligen Rückzug aus dem Stiftungsrat hat er sich zumindest die Möglichkeit dafür offen gehalten. Der ÖVP-nahe Berater will sich nur bewerben, wenn der neue Generaldirektor in Wien auf Regionalisierung setzt.

Dafür hätte Limbeck schon Ideen. Er will eine Spätausgabe der erfolgreichsten ORF-Sendung „Bundesland heute“ in Salzburg etablieren. Um 21.55 Uhr soll es vor der „ZiB 2“ eine vierminütige Ausgabe mit den wichtigsten Themen des Tages geben.

In Vorarlberg, Oberösterreich, Wien und dem Burgenland sei ein derartiges Projekt bereits bei Sehern abgetestet worden und von 78 Prozent mit „sehr gut“ oder „gut“ bewertet worden. Limbeck ist überzeugt, dass das Konzept auch in Salzburg funktionieren würde. Er und andere Stiftungsräte haben dafür 1,15 Millionen Euro pro Jahr für jedes Landesstudio gefordert.

Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol