29.07.2021 13:15 |

Abfahrverbot um Reutte

Stopp für „Stauflüchtlinge“ im Tiroler Außerfern

Mit zunehmender Reiselust nimmt auch das Problem der Einheimischen, dass Urlauber dem Stau in Richtung Dorfstraßen ausweichen wollen, wieder zu. Deshalb treten am 31. Juli wieder die Abfahrverbote im Raum Reutte in Tirol in Kraft. Auch wenn das „Navi“ die vermeintliche Lösung hätte, heißt es für Durchreisende: Stopp!

Stau auf der Bundesstraße – das „Navi“ hat die Lösung, nämlich das Ausweichen auf Landes- und Gemeindestraßen. Mit dieser Idee, meist für Urlauber, wurde nicht selten der Stau in die Dorfstraßen getragen, speziell im Raum Reutte. Für das Land Tirol ist in diesem Falle die „Leichtigkeit, Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs im niederrangigen Straßennetz“ nicht mehr gegeben.

Abfahrverbote ab diesem Wochenende
„Einsatzkräfte hatten massive Probleme, an den Einsatzort zu gelangen und die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen“, begründete LH Günther Platter (ÖVP) die erstmalige Verordnung von Abfahrverboten vor zwei Jahren. Am 31. Juli treten diese von Samstag 7 Uhr bis Sonntag 19 Uhr für Durchreisende wieder in Kraft - gerade rechtzeitig zum Ferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg.

Konkret betrifft dies die Abfahrten auf der Fernpassroute im Bereich Reutte Nord und Vils. Der Ziel-, Quell- und Anrainerverkehr bleibt ausgenommen. Die Verordnung gilt bis zum 12. September.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 18°
einzelne Regenschauer