Bewohner in Sicherheit

Unwetter: Feuerwehr Kuchl pumpte zwei Gebäude aus

Salzburg
17.07.2021 17:00

Um kurz vor 10 Uhr gingen gleich mehrere Alarmierungen bei der Feuerwehr Kuchl ein: Mit sieben Fahrzeugen rückten die Einsatzkräfte an und pumpten zwei Gebäude aus. Die Bewohner konnten in Sicherheit gebracht werden. 

Große Regenmengen trafen bereits am Vormittag auf Teile Salzburgs - die „Krone“ berichtete. In Kuchl rückten die Floriani zu einem Gebäude im Markt sowie zu einem Einsatz in Kellau aus. Das Wasser wurde mit Pumpen abgepumpt, die Bewohner alle in Sicherheit gebracht. 

(Bild: Freiwillige Feuerwehr Kuchl)

Wenig später - um 11.00 Uhr - wurde die Feuerwehr Kuchl erneut alarmiert: Ein Radfahrer war neben dem Radweg aus noch unbekannter Ursache zusammengebrochen. Die Floriani unterstützten das Rote Kreuz bei dem Einsatz.

Größere Schäden durch das Unwetter sind bislang nicht bekannt, die Krone wird weiter berichten. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele