04.07.2021 09:00 |

Mähmeisterschaft

Die Landjugend mit dem richtigen Schwung

In Tulwitz wurden am Samstag die besten Sensenmäher der Steiermark gekürt. Nach langer Pause war es der erste Wettbewerb der Landjugend, der live stattfinden konnte.

An die Sense, fertig, los! 58 Teilnehmer – darunter auch zwölf Damen – standen am Samstag bei prächtigem Wetter auf einer Wiese in Tulwitz mit Blick auf die Rote Wand bereit, um ihr Können an der Sense zu beweisen: „Das sind rund ein Drittel mehr als in der Zeit vor Corona. Die Freude, dass endlich wieder was geht, ist sehr groß“, sagt David Knapp (Bild unten), Landesobmann der Landjugend Steiermark.

„Während auf den Bauernhöfen – dort wo es möglich ist – immer öfter mechanisch gemäht wird, hat sich das händische Mähen mit der Sense zu einem echten Leistungssport entwickelt“, erzählt er. So mancher Teilnehmer begibt sich vor dem Wettkampf daher auf die Trainings-Wiese, um das Material zu testen und ganz genau auf die Bedingungen des Wettkampfortes anzupassen – ein Millimeter bei der Ausrichtung der Klinge kann da den Unterschied machen. Immerhin geht es um die Teilnahme am Bundesbewerb in zwei Wochen in Kärnten, wo man sich für die Europameisterschaft qualifizieren kann.

Beurteilt werden die Teilnehmer (unter 30 Jahren) nicht nur nach der Zeit, in der sie die vorbereitete Fläche (25 m2 bei Mädchen, 49 m2 bei Burschen) abmähen, sondern auch nach der „Sauberkeit der Mahd“, wie Knapp erklärt. Eine sechsköpfige Jury mit Fachmännern und ehemaligen Champions ist dafür im Einsatz.

Am Ende eines harten Wettkampftages standen schließlich die Gewinner in vier Kategorien fest: Nadine Holzerbauer (Gutenberg), Elisa Prietl, Florian Hofer (beide Großstübing) und Lukas Schinnerl (Fladnitz) konnten sich für den Bundesentscheid qualifizieren.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 14°
leichter Regen
10° / 14°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
9° / 16°
bedeckt
10° / 13°
leichter Regen