Verdächtiger in Haft

Mordversuch? Messerangriff in Jugendeinrichtung

Tirol
02.07.2021 10:15

War es versuchter Mord? In einer Innsbrucker Jugendbetreuungseinrichtung kam es - wie erst am Freitag bekannt wurde - bereits in der Nacht auf Donnerstag zu einem versuchten Messerangriff. Ein 16-Jähriger soll auf einen Gleichaltrigen losgegangen sein. Dieser konnte flüchten und sich in einem Zimmer verbarrikadieren.

Kurz nach 0.30 Uhr war es in der Betreuungseinrichtung zu einer zunächst verbalen Streiterei zwischen den beiden 16-Jährigen gekommen. Die Auseinandersetzung lief schließlich komplett aus dem Ruder - die beiden Jugendlichen attackierten sich gegenseitig.

30 Zentimeter langes Messer geschnappt
Plötzlich schnappte sich einer der beiden ein rund 30 Zentimeter langes Küchenmesser und versuchte damit auf seinen Kontrahenten einzustechen, berichtete die Polizei. Das Opfer konnte jedoch rechtzeitig flüchten und sich in einem Zimmer einsperren.

Symbolbild. (Bild: Christof Birbaumer)
Symbolbild.

Verdächtiger in Justizanstalt eingeliefert
Der mutmaßliche Täter versuchte daraufhin, die Tür gewaltsam einzutreten. Bevor ihm das gelang, konnte er aber schon von der alarmierten Polizei festgenommen werden.

Das Motiv ist derzeit noch völlig unklar. Der mutmaßliche Angreifer wurde festgenommen und in die Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele