28.06.2021 14:16 |

Musikverein Graz

Auftakt für Kooperation mit Wiener Staatsoper

Mit großer Freude konnte Michael Nemeth, Generalsekräter des Grazer Musikvereins, ein Gastspiel der Wiener Staatsoper am 12. Oktober im Stefaniensaal ankündigen. Die Wagner-Gala unter Philippe Jordan soll, geht es nach deren Direktor Bogdan Roščić, nur der Auftakt für eine längerfristige Kooperation werden.

Möglich wurde dieser Termin durch die Corona-bedingte Absage der Japan-Tournee der Staatsoper im Herbst. Und so darf sich Graz über den 1. Akt der „Walküre“ sowie Auszüge aus der „Götterdämmerung“ nicht nur mit dem Wiener Staatsopernorchester unter Jordan, der der Stadt ja verbunden ist, freuen, sondern auch über eine Spitzenbesetzung mit Anja Kampe, Stuart Skelton und Kwangchul Youn.

„Sind ein Bundestheater“
Gastspiele der Wiener Staatsoper in den Bundesländern waren bis in die 1970er Jahre durchaus noch üblich, mittlerweile sei es Usus geworden, dass Tourneen Geld bringen müssen. Und es ist ein riesiger logistischer Aufwand, den großen Apparat (bei Wagner immerhin 90 Musiker) in Bewegung zu setzen.

Dem allen will sich Roščić stellen und mit seinem Haus wieder durch Österreich touren. „Schließlich sind wir ja ein Bundestheater und somit ein Haus für ganz Österreich“, betont er. Ohne Sponsoren und sonstige Unterstützung ist das aber wohl nicht zu stemmen. Daran wird nun hinter den Kulissen eifrig gearbeitet. Nemeth jedenfalls ist zuversichtlich, dass die Staatsoper künftig öfter in Graz zu erleben sein wird.

Karten für die Wagner-Gala in Graz gibt es ab 29. Juni in der Musikvereins-Kasse. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 20°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 18°
Regen
14° / 19°
starke Regenschauer