Samt Einschusslöchern

Schrott-Pkw steht auf Parkplatz – wohin damit?

Salzburg
24.06.2021 15:30

Rostiger Lack, zerbrochene Scheiben, Einschusslöcher, kein Kennzeichen: Seit mehreren Wochen steht ein schrottreifer VW Passat auf dem Parkplatz des Interspar-Komplexes im Salzburger Hallein. Immer mehr Bewohner wundern sich, warum das Wrack nicht endlich abtransportiert wird. Doch so einfach ist das Ganze nicht …

Für so manchen Internet-Nutzer ist der arg ramponierte Pkw auf dem Parkplatz des Halleiner Interspar gar das Fluchtauto eines Verbrechers. „Vielleicht muss das Fahrzeug stehen bleiben, weil die Ermittlungen noch laufen“, schreibt ein Halleiner im Zuge einer angeregten Online-Diskussion. Andere Nutzer glauben hingegen, dass ein Lenker hier kurzerhand seinen Pkw „entsorgt“ hat.

Zitat Icon

Die Angelegenheit ist schwierig, wir können das Fahrzeug nicht einfach so entsorgen.

Ein Sprecher des Spar-Konzerns

Seit mehreren Wochen schon steht der rote Passat in Salzburgs zweitgrößter Stadt. Wem er gehört, ist unklar. „Die Angelegenheit ist schwierig, wir können das Fahrzeug nicht einfach so entsorgen“, heißt es seitens des Spar-Konzerns. Man arbeite an einer Lösung des Problems, die Lenkererhebung laufe.

Bereits seit mehreren Wochen steht das ramponierte Fahrzeug vor dem Halleiner Interspar - Einschusslöcher inklusive. (Bild: Markus Tschepp)
Bereits seit mehreren Wochen steht das ramponierte Fahrzeug vor dem Halleiner Interspar - Einschusslöcher inklusive.

Die Polizei kann jedenfalls ein Gerücht zerstreuen: „Es ist kein Fluchtauto, sonst hätten wir es längst sichergestellt“, sagt Chefinspektor Hans Wolfgruber. Warum die Polizei das Auto nicht abschleppt? „Der Pkw steht auf Privatgrund. Hier sind wir nicht zuständig.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele