13.06.2021 09:00 |

Tour mit der „Krone“

Zwei Steirerinnen nehmen uns mit auf den Berg!

Die Wanderführer-Autorinnen Silvia Sarcletti und Elisabeth Zienitzer nehmen ab sofort die „Krone“-Leser einmal wöchentlich mit zu den schönsten Ausflugszielen der Steiermark.

„Es gibt in jeder Region der Steiermark genügend Wege, die nicht überlaufen sind. Man muss sich nur ein bisschen mit der Thematik beschäftigen und nicht immer die ewig gleichen Trampelpfade ansteuern“, stellen Elisabeth Zienitzer und Silvia Sarcletti gleich zu Beginn entschieden fest. Sie müssen es auch wissen: Ende Juni erscheint ihr nunmehr dritter Wanderführer über die Steiermark, diesmal nahmen sich die Knittelfelderinnen die Oststeiermark (erscheint im Rother-Verlag) vor.

Für die „Krone“ hat sich das Aktiv-Duo, das in seiner Heimatstadt seit 2006 erfolgreich eine Wanderagentur betreibt, nun etliche ganz besonders schöne Touren - von anspruchsvollen Gipfelstürmen über gemütliche Genusswanderungen bis hin zu Kurz-Weitwanderungen - einfallen lassen. Diese stellen wir ab sofort immer freitags unseren Lesern vor.

Besonderen Wert haben die Autorinnen dabei unter anderem auf sanfte Mobilität gelegt: „Uns ist es wichtig, dass die Leute mit den Öffis anreisen können. Damit tut man nicht nur der Umwelt, sondern auch sich selber etwas Gutes“, sprechen sie aus Erfahrung.

Überhaupt liegt den Steirerinnen das große Ganze sehr am Herzen: „Keinerlei Müll am Berg zu hinterlassen, gehört zum Kleinen 1x1 des Wanderns einfach dazu. Auch die Bananenschale verrottet erst nach fünf Jahren“, sagt Silvia.Premiere: Navigation mit Handy über QR-CodeDass eine gute Tourenvorbereitung aber das Allerwichtigste für einen gelungen Bergtag sei, betonen die beiden Wanderprofis: „Dazu gehört nicht nur das Wetter zu checken und für eine gute Ausrüstung Sorge zu tragen, sondern vor allem auch seine eigene Kondition richtig einzuschätzen.“

Einen wertvollen Beitrag zur sicheren Orientierung soll unseren Lesern ein eigener QR-Code als Herzstück der neuen „Krone“-Serie dienen. Einfach Handy-Kamera darüber halten - und schon werden alle relevanten Infos plus Fotos zu der jeweiligen Tour geliefert, die Navigation kann sogleich gestartet werden - und das Vergnügen losgehen. Wir wünschen viel Freude!

Der erste Wandertipp

Mit dem Steinplan als Hausberg ist man als Steirer gesegnet. Unser erster Wandertipp führt auf unseren Hausberg, den 1670 Meter hohen Steinplan, der dem Übergangsgebiet zwischen Stub- und Gleinalpe zuzuordnen ist und mitsamt dem dazugehörigen Schutzhaus ein äußerst lohnenswertes Ziel ist. Der Aufstieg führt größtenteils durch bewaldetes Gebiet, wobei eingelagerte Alm- und Wiesenflächen immer wieder zahlreiche schöne Ausblicke freigeben.

Wir starten beim Bahnhof in Knittelfeld, 643 Meter, gehen parallel zu den Gleisen und orientieren uns an der Kirche. Bei der ersten Kreuzung geht es nach links in Richtung Großlobming. Weiter entlang der Stubalpenstraße stadtauswärts, bei der Feuerwehr Apfelberg vorbei, bis wir nach der Murbrücke den Einstieg in den Wanderweg (gegenüber dem Gasthaus Hoffelner) sehen.

Hier, beim Wegpunkt Landschach, orientieren wir uns an den gelben Wegweisern Richtung Naturfreundehaus Steinplan (02) und den rot-weiß-roten Markierungen. Nun beginnt der Aufstieg. Entlang von Forststraßen und Pfaden erreichen wir den Bauernhof vlg. Sattelbauer, wo der Wanderweg unmittelbar zwischen Haus- und Hofstelle führt. Über eine Forststraße erreichen wir das „’s 12er Platzl“ und sehen links den Einstieg in den Pfad.

Wir folgen dem gut markierten Weg durch den Wald, bis wir die Weideflächen der Größingalm, 1371 Meter, erreichen. Wir orientieren uns am Fuhrweg, über die Weidefläche, und kommen zur Wegkreuzung „Papst Pirschtling“. Es folgt ein ebenes Wegstück, bevor es wieder bergauf durch den Wald geht. Der Steig führt uns direkt zum Schutzhaus und dem nur wenige Meter entfernten Gipfel des Steinplans auf 1670 m. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Elisabeth Zienitzer/Silvia Sarcletti

Barbara Winkler
Barbara Winkler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 26°
einzelne Regenschauer
17° / 25°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer
20° / 27°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
einzelne Regenschauer