12.06.2021 12:00 |

In der Stadt Salzburg

Streit eskalierte: Mann zückte Messer und stach zu

Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern eskalierte am Freitag am Ferdinand-Hanusch-Platz in der Stadt Salzburg. Einer von ihnen zückte ein Messer und stach zu. 

Am Freitag gegen 1 Uhr meldete ein Radfahrer der Polizei einen heftigen Streit zwischen zwei Männern. Schnell wurde die Auseinandersetzung handgreiflich, einer der beiden Männer - ein 21-jähriger Salzburger - zückte plötzlich ein Messer und verletzte seinen 26-jährigen Kontrahenten. Er erlitt eine stark blutende Stichwunde am Oberschenkel und eine Schnittwunde am Unterarm. Der Verletzte wurde ins Unfallkrankenhaus eingeliefert.

Der Angreifer flüchtete, konnte aber kurz darauf festgenommen werden. Der 21-Jährige verweigerte die Aussage. Das Tatmesser konnte bis dato nicht sichergestellt werden.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen und bittet um Hinweise: Kriminalreferat Salzburg unter 059 133 55 3333 oder bei jeder anderen Polizeiinspektion.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol