11.06.2021 09:00 |

Minister-Besuch

Binnen sieben Tagen: 4000 Tiroler zurück im Job

Beim ersten Tirol-Besuch von Arbeitsminister Martin Kocher am Donnerstag gab es zwar einiges Erfreuliches zu berichten, aber es sind nun deutlich mehr Langzeitarbeitslose im Land.

In 15 Monaten Pandemie gab es für einen Arbeitsminister wenig Erfreuliches zu berichten. Beim ersten offiziellen Tirol-Besuch von Martin Kocher (ÖVP) konnte er an der Seite von LH Günther Platter aber vom Durchschreiten der Corona-Talsohle berichten. „Allein in den ersten sieben Juni-Tagen ging die Arbeitslosigkeit in Tirol um 3500 Personen zurück“, bilanzierte der Minister vor einer kleinen Journalistenrunde im Landhaus. Und Platter ergänzte, dass es seit den Öffnungsschritten am 19. Mai rund 10.000 waren. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 6,5 Prozent.

Vorkrisen-Niveau nicht erreicht
Die Vorkrisen-Realität, als Tirol ein Musterbeispiel in punkto Beschäftigung war, ist noch nicht erreicht: „Wir haben rund 4000 Arbeitslose mehr als 2019“, präzisierte Kocher. Dabei dürfe auf die mehr als 3000 Beschäftigten nicht vergessen werden, die noch in Kurzarbeit sind (ein eingeschränktes Modell gilt nun ab Juli bis Ende 2022).

Zitat Icon

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist um 3100 höher als im Vorjahr.

LH Günther Platter

Mehr Langzeitarbeitslose
Die größten Probleme? „Wir leiden wie vor der Krise unter Fachkräftemangel, dieser geht von der Pflege bis zur Pharmaindustrie. Und die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist um 3100 höher als im Vorjahr“, gab Platter zu bedenken. Der Minister schätzt, dass sich 10 bis 20 Prozent der Tourismus-Mitarbeiter nun „umorientiert“ hätten. Das liege mehr an Corona als an der Branche, die oft besser als ihr Image sei.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 28°
stark bewölkt
8° / 27°
stark bewölkt
12° / 25°
bedeckt
10° / 27°
stark bewölkt
13° / 27°
stark bewölkt