08.06.2021 15:51 |

Nora Schmid

Grazer Opernintendantin wechselt 2024 nach Dresden

Seit der Saison 2015/16 leitet die Schweizerin Nora Schmid sehr erfolgreich die Grazer Oper. Nun steht ihr ein Wechsel an eines der renommiertesten Opernhäuser Europas bevor: Ab 2024 wird sie die Semperoper in Dresden leiten.

Was für ein Karrieresprung: Nora Schmid, aktuell noch Intendantin der Grazer Oper, wird ab der Saison 2024/25 Intendantin der Semperoper Dresden und übernimmt damit die Leitung eines der renommiertesten Opernhäuser des deutschsprachigen Raums. Das hat die sächsische Landesregierung heute Nachmittag offiziell bestätigt, nachdem gestern Abend erste Meldungen durch die deutschen Medien gingen.

Für Schmid ist es nicht nur ein Karrieresprung, sondern auch eine Rückkehr, denn am Haus in Dresden war die Schweizerin ab 2010 bereits als Dramaturgin tätig. „Ich freue mich sehr, dass Nora Schmid nach Dresden zurückkommt und wir sie für unsere Staatsoper als Intendantin einer neuen Generation gewinnen konnten“, erklärte die sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus Barbara Klepsch.

„An die Semperoper zurückzukehren ist für mich eine große Freude“, kommentiert Schmid selber die Entscheidung. Sie ist mit dem angekündigten Wechsel bereits die zweite Intendantin in Folge, die es nach dem Engagement in Graz an eine der wichtigsten Institutionen für Oper zieht. Ihre Vorgängerin Elisabeth Sobotka leitet seit ihrem Abgang aus Graz ja äußerst erfolgreich die Bregenzer Festspiele.

Auch seitens der Bühnen Graz sprach man von einem „besonderen Führungswechsel“. Man betrachte diesen Schritt nicht nur mit einem weinenden, sondern durchaus auch mit einem lachenden Auge, denn Graz habe sich damit wieder einmal als hervorragendes Pflaster für den Weg in Richtung international berühmter Spielstätten erwiesen.

Die künftige Intendanz der Oper Graz solle bald entschieden sein. Eine Ausschreibung werde noch über den Sommer 2021 erfolgen, womit Anfang des Jahres 2022 bereits die Entscheidung über die Neubesetzung ab der Saison 2023/24 fallen könnte.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
wolkenlos
9° / 24°
wolkenlos
9° / 25°
wolkenlos
12° / 25°
wolkenlos
8° / 24°
wolkenlos