Vier Pfoten baut aus

Im Bärenwald wird Platz für Meister Petz erweitert

Um in Zukunft noch mehr leidende Bären aus nicht artgerechter Haltung retten zu können, errichtet die Tierschutzorganisation Vier Pfoten zwei zusätzliche Gehege in Arbesbach im Waldviertel. Auch als Bildungszentrum und Touristenattraktion soll der sogenannte Bärenwald dann noch attraktiver werden.

Derzeit leben die vier Bären „Brumca“, „Tom“, „Miri“ und „Erich“ in dem weitläufigen Areal im Bezirk Zwettl. Künftig sollen auf knapp 10.000 Quadratmetern zwei zusätzliche Gehege samt dazugehörenden Teichen und Höhlen gestaltet werden. Damit wird Platz für weitere „bärige Notfälle“ geschaffen werden, berichtet Betriebsleiterin Sigrid Zederbauer. Habe man nämlich in Österreich alle Bären aus schlechter Haltung bereits befreien können, harren in Nachbarländern wie Slowenien, Tschechien oder der Slowakei noch immer bedauernswerte Tiere, die als Zirkus- oder Touristenattraktionen gehalten werden, ihrer Rettung.

Zitat Icon

Neben der Rettung von Bären aus schlechter Haltung ist uns besseres Miteinander von Mensch und Tier ein Anliegen.

Sigrid Zederbauer, Betriebsleiterin im Bärenwald

Ebenfalls erweitert wird der Besucherweg mit interaktiven Stationen. Damit will man den Bärenwald als Ausflugsziel stärken. Zederbauer: „Pro Saison können wir bereits rund 40.000 Gäste begrüßen und über Tierschutz informieren.“

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 27°
wolkig
10° / 28°
wolkig
9° / 27°
wolkig
9° / 28°
wolkig
7° / 26°
wolkig