Prämie fürs Reparieren

Kampf gegen Berg von Elektroschrott

83 Tonnen Elektronikschrott fallen pro Jahr in Österreich an! Und das, obwohl es sich um einen echten Ressourcen-Schatz handelt, der sogar Gold in sich birgt. Das soll sich jetzt ändern. Denn bald gibt es für die Reparatur alter Geräte eine eigene Prämie.

„Wir werfen da wahre Schätze weg. Und das in immer größerem Umfang. Dabei finden sich in gebrauchten Handys, Gartengeräten, Nähmaschinen, Elektrospielzeug und Haushaltsgeräten vom Mixer bis zum Kühlschrank wertvolle Rohstoffe wie Kupfer und sogar Gold“, weist Grün-Parlamentarierin und Vizebürgermeisterin Ulrike Fischer aus St. Andrä-Wördern im Bezirk Tulln auf erschreckende Wegwerfpraktiken hin.

Um Alternativen (nämlich Reparatur statt Wegwerfen) zu fördern, hat sie sich mit der Wiener Öko-Legende Sepp Eisenriegler zusammengeschlossen. Letzterer fordert dazu auf, dem jeweiligen Gerät ein neues Leben zu schenken, Fischer hat jetzt einen Parlamentsbeschluss durchgebracht. Dieser sieht vor, dass Konsumenten ab 1. Jänner kommenden Jahres nur noch die Hälfte der Reparaturkosten zahlen müssen, den Rest übernimmt der Staat.

„Oft nur geringfügige Schäden“
Sepp Eisenriegler hofft, dass damit auch der Verschwendungskultur ein Riegel vorgeschoben wird: „Denn oft liegen nur geringfügige Schäden vor, die rasch und für Experten unkompliziert behoben werden können.“

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 20°
wolkig
13° / 21°
wolkig
14° / 20°
stark bewölkt
13° / 22°
wolkig
10° / 17°
stark bewölkt