10.05.2021 10:00 |

Bullen-Coach Marsch:

„Gehen Spiel gegen Rapid wie Finale an“

Grün-weiße Pleite: Salzburg reicht diesen Mittwoch gegen Erzfeind bereits ein Remis zum achten Meistertitel in Serie.  Nach dem 3:1 in Graz zweifelt aber ohnehin niemand mehr am nächsten Bullen-Coup. 

Ein weiterer Beweis der Dominanz war nicht nötig: Salzburg lieferte ihn in Graz dennoch ab! Nach verhaltenen Startminuten übernahm die Marsch-Crew das Kommando. Vor und nach Aaronsons 1:0 (Zucker-Vorlage von Berisha) hätte alleine Daka noch jeweils ein Tor machen können. In Halbzeit zwei kam Sturm glücklich zum Ausgleich (Kiteishvili, 56.). Doch die Gäste drückten wieder aufs Tempo. Aaronson, Junuzovic stellten auf 3:1. Nur wenn Schiri Grobelnik nach Wöber-Attacke gegen Yeboah (Stand: 2:1) auf Elfer für Sturm gezeigt hätte, wäre es womöglich spannend geworden. So aber war Salzburgs elfter Auswärtserfolg nie in Gefahr. Marschs Top-Elf bleibt in der Liga eben unantastbar.

Vorfreude auf Partyspiel

„Das Spiel in Graz war ein Halbfinale. Es war ein wichtiger Sieg, am Mittwoch gibt es jetzt ein Finale“, blickte Trainer Marsch nach Spielende schon nach vorne. Später am Nachmittag unterlag Rapid dem WAC 1:2. Nun kann Salzburg übermorgen bereits per Remis im Duell mit Verfolger eins Rapid den achten Titel in Serie fixieren. Denn Ulmer und Co. liegen drei Spiele vorm großen Liga-Abpfiff neun Zähler vor Grün-Weiß. „Wir gehen das Spiel gegen Rapid wie ein Finale an“, ließ Aaronson nach erstem Doppelpack wissen. Meisterparty? Natürlich am liebsten nach einem Heimsieg gegen den Wiener Erzfeind!

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol