02.05.2021 16:00 |

„Brauchtum“

Caritas Haussammlung für Projekte in Tirol

Seit 1948 schwärmen alljährlich Freiwillige aus, um bei der Haussammlung der Caritas Spenden für Tiroler in Not zu sammeln. Von einem „Brauchtum, das gebraucht wird“ spricht Caritas-Direktor Georg Schärmer. Unter Einhaltung von Corona-Regeln wird auch heuer gesammelt – etwas anders als in vergangenen Jahren.

1600 Freiwillige beteiligen sich alljährlich in Tirol an der Haussammlung, die traditionellerweise im März stattfindet. Heuer wurde der Termin verschoben und der Ablauf an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. „Wo es möglich ist, werden die Freiwilligen von Tür zu Tür gehen. Als Alternative werden Briefe mit Zahlscheinen verteilt oder dem Pfarrbrief beigelegt“, erläutert Elisabeth Rathgeb, stellvertretende Caritas-Direktorin.

750.000 Euro für Hilfsprojekte in Tirol
Durchschnittlich 750.000 Euro kamen in den vergangenen Jahren zusammen. Caritas-Direktor Schärmer nennt die Haussammlung einen „wesentlichen Pfeiler der Hilfe in unserem Land“. Die Spenden fließen unter anderem in die Familienhilfe, in Jugendprojekte und Unterstützungen für pflegende Angehörige, in die Sozialberatung oder die Obdachlosenhilfe. Auch der Soforthilfefonds wird mit dem Geld gespeist. „Wir unterstützen zum Beispiel Familien, die durch einen Brand ihr Heim verloren haben oder solche, bei denen durch einen Todesfall plötzlich der Ernährer fehlt“, zählt Schärmer Beispiele auf.

An „heilsame Begegnungen“ denkt Bischof Hermann Glettler im Zusammenhang mit der Haussammlung: „Aufeinander zugehen, statt aufeinander losgehen.“ Ein schöner Brauch seit 1948.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 14°
wolkig
2° / 13°
wolkig
3° / 11°
wolkig
6° / 14°
wolkig
6° / 14°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)