23.04.2021 08:20 |

GAK-Coach Plassnegger:

„Entwicklung hat jetzt Priorität für uns“

Trainer Gernot Plassnegger verlängerte um zwei Jahre beim GAK. Mit der „Krone“ spricht er über Verstärkungen und künftige Ziele. Und warum er ab dem Rapid-Match am Freitag (18.30) in der Zweiten Liga junge Spieler forciert.

„Krone“: Gernot, Gratulation zur Vertragsverlängerung. Wie lautet die Zielsetzung für die nächsten zwei Jahre? So mancher GAK-Fan hat ja große Träume.

Gernot Plassnegger: Zum Thema Budget und Aufstiegsambitionen kann ich gar nichts sagen. Wir müssen in Corona-Zeiten schön am Boden bleiben. In erster Linie geht’s für mich darum, junge Spieler weiterzuentwickeln. Wir haben ja nicht umsonst die GAK Juniors in den Klub integriert.

Sportchef Didi Elsneg hat erklärt, dass der Kader für nächste Saison kleiner wird, trotzdem sind Verstärkungen angekündigt. Wie sieht’s aus?

Es wird sich einiges tun, immerhin laufen acht Verträge aus. Dominik Hackinger etwa, der ein toller Spieler ist, beendet die Karriere, hat andere Prioritäten. Es hat aber einige Gespräche mit Spielern gegeben.

Mit 34 erzielten Treffern ist der GAK im Vergleich zu den Mitbewerbern in der Tabelle eher „sparsam“ - braucht’s Verstärkung im Angriff? BW-Linz-Stürmer Fabian Schubert kratzt mit 30 Saisontoren am Zweitliga-Rekord von Sanel Kuljic (34 Treffer 2004/05).

Ich glaube, von einem Kaliber á la Schubert sind wir weit weg. Solche Stürmer, die einem 15 Tore in der Saison garantieren, sucht jeder - auch in der obersten Liga. Und in Österreich fischen wir ja alle im selben Teich. Solche Stürmer kosten viel Geld - und Torgarantien gibt’s leider keine. Aber Didi (Elsneg) gibt mächtig Gas.

Mit welchen Zielen geht der GAK in die restlichen sechs Partien der Saison?

Wir haben fünf Spiele in 17 Tagen gehabt und mit Harrer, Nutz und Palla sind einige angeschlagen. Vom Kader her sind wir am Anschlag. Wir werden jungen Spielern eine Chance geben. Freitag geht’s gegen die Rapid Amateure daheim los - und die haben sich stark entwickelt, im Frühjahr richtig viel gepunktet.

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 18°
leichter Regen
9° / 18°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
leichter Regen
8° / 15°
leichter Regen