Bricht sein Schweigen

Laporta spricht: „Super League ist absolut nötig“

Barcelona-Boss und Super-League-Gründer Joan Laporta hat sein Schweigen gebrochen! Lange hatte er nichts zur vorerst gescheiterten Super League gesagt, doch jetzt gab er einem spanischen TV-Sender ein Interview und beteuerte darin, dass die Einführung der Super League „absolut nötig ist“.

Der neue Barcelona-Präsident Joan Laporta sprach zum ersten Mal über die umstrittene Super League. Das Projekt, das er an der Seite von Juventus und Real Madrid mit seinem Klub Barcelona immer noch zu verfolgen scheint. Während des Tennis-Turniers von Sabadell unterhielt er sich mit einem Reporter der spanischen „TV 3“.

Super League nötig?
In diesem Interview soll er beteuert haben, dass er die Super League immer noch für nötig hält. Auch seine Loyalität zur spanischen Liga tat er kund, beziehungsweise seine Absicht, mit der UEFA die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Im Gegensatz zu seinem Kollegen Florentino Perez von Real Madrid äußerte er Verständnis für den UEFA-Präsidenten Aleksander Ceferin.

„Es ist absolut nötig, dass wir, die großen Klubs, unsere Meinung bezüglich der wirtschaftlichen Verteilung im Fußball sagen. Natürlich wollen wir Teil der staatlichen Ligen bleiben und wir werden auch mit der UEFA reden“, sagte der Vorsitzende des FC-Barcelona-Vorstandes.

Barca-Mitglieder entscheiden
Zur Super League meinte er: „Am Ende entscheiden ohnehin unsere Mitglieder, ob sie das wollen. Wir brauchen aber einen attraktiven Wettbewerb, der auf sportlichen Errungenschaften basiert. Wir sind für einen Dialog mit der UEFA offen und ich bin mir sicher, dass wir uns verstehen werden. Wir brauchen noch mehr Ressourcen, um ein richtiges Spektakel daraus zu machen.“

Der 58-Jährige war erst Anfang März ins Präsidentenamt zurückgekehrt, das er bereits bis 2010 innegehabt hatte. Der Klub soll laut spanischen Medienberichten bis zum Vorjahr bereits einen Schuldenberg von über einer Milliarde Euro angehäuft haben.Und vor allem auch deshalb so dringend nach der Super League und ihren Millionen-Erträgen gieren ...

Tamas Denes
Tamas Denes
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten