Gerät informierte

Alarmanlage rettete Haus in Retz vor Großbrand

Eigentlich soll die Alarmanlage ja fremde Personen aus dem eigenen Haus fernhalten. In Retz im Bezirk Hollabrunn verhinderte die Anlage nun jedoch einen Großbrand. Denn lodernde Flammen sorgten für einen Stromausfall – das Gerät vermutete eine Sabotage.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ohne der Information über den Stromausfall wäre das Haus in Retz am Mittwoch in der Früh womöglich abgebrannt. Denn es war zum Zeitpunkt des Brands aufgrund einer Sanierung unbewohnt, die Flammen hätten sich wohl noch längere Zeit unbemerkt ausbreiten können. Wäre da nicht die Alarmanlage gewesen, die den Hausbesitzer informiert hatte. Der Mann fuhr zu seinem Haus und erkannte den dichten Rauch im Gebäude. Er rief daher sofort den Feuerwehr-Notruf.

Brandherd konnte rasch lokalisiert werden

105 Florianis rückten aufgrund der Alarmierung aus, gebraucht wurden zum Glück aber weit weniger. Denn der Brandherd konnte aufgrund des raschen Eingreifens durch einen Atemschutztrupp bald lokalisiert und die betroffenen Gegenstände nach draußen getragen und gelöscht werden. Nach rund 45 Minuten konnte bereits „Brand aus“ gegeben werden, nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 28°
bedeckt
16° / 27°
starke Regenschauer
18° / 30°
bedeckt
20° / 28°
starke Regenschauer
13° / 27°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)