29.12.2010 09:14 |

"Frage der Ehre"

Türke rammt Landsmann Kebab-Messer in Rücken

Blutig hat am Montagabend eine vermeintliche Aussprache in einem Mehrparteienhaus in Leibnitz geendet: Ein 27-jähriger Türke soll einen Landsmann in einen Hinterhalt gelockt und ihm ein Kebab-Messer in den Rücken gerammt haben. Der Verdächtige glaubte, der "Rivale" hätte ihm die Frau ausgespannt.

Das 35-jährige Opfer war zu der Verabredung um 19 Uhr im Korridor des Hauses nicht alleine gekommen, sondern brachte einen Bekannten mit. Zunächst entfachte eine verbale Auseinandersetzung, dann aber soll der 27-jährige Türke laut Aussagen des Begleiters ein Kebab-Messer mit einer 40 Zentimeter langen Klinge gezückt haben. Er bildete sich ein, dass ihm der 35-Jährige die Ehefrau ausgespannt hätte. Somit war es für ihn - laut eigenen Angaben - eine Frage der Ehre, den vermeintlichen Nebenbuhler zu töten.

Begleiter warnte Opfer
Wie ein Wahnsinniger soll der Mann sich auf seinen Kontrahenten gestürzt haben. "Sein Begleiter hat ihn noch gewarnt", berichtet der Sprecher der Grazer Staatsanwaltschaft, Hansjörg Bacher. Das dürfte dem 35-Jährigen das Leben gerettet haben, weil er sich zur Seite drehte. Dennoch wurde ihm die Klinge in den Rücken gerammt und traf ihn im Bereich des Herzens. Auch der Freund wurde attackiert, blieb aber glücklicherweise unverletzt.

35-Jähriger außer Lebensgefahr
Eine Nachbarin, die die Auseinandersetzung mitbekommen hatte, alarmierte die Polizei. Das Opfer wurde ins LKH Wagna gebracht und notoperiert. "Der Mann befindet sich aber außer Lebensgefahr", so Bacher. Der Vater des Verdächtigen brachte die Tatwaffe noch am Dienstag zur Polizei. Der 27-Jährige hatte sie in einem Karton versteckt.

von Eva Molitschnig ("Steirerkrone") und steirerkrone.at
Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 22°
heiter
11° / 23°
heiter
11° / 22°
wolkig
11° / 20°
Nebel
6° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter