05.03.2021 16:48 |

Zwölf Anzeigen

Polizei löst Corona-Party in Leibnitz auf

Die Polizei im südsteirischen Leibnitz hat in der Nacht auf Freitag eine Party in einem Vereinslokal aufgelöst. Es wurden Anzeigen wegen mehrerer Verstöße gegen die Covid-Maßnahmen ausgestellt.

Ein Nachbar hatte gemeldet, dass aus dem Gebäude laute Musik zu hören sei und offenbar mehrere alkoholisierte Personen dort seien. Als eine Streife eintraf, fanden sie blickdicht verklebte Fenster vor, sowie laute Stimmen und Musik. Zwölf Personen im Alter von 26 bis 43 Jahren hatten gefeiert. Sie wurden angezeigt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 11°
stark bewölkt
-3° / 10°
stark bewölkt
-3° / 11°
wolkig
3° / 8°
bedeckt
-1° / 7°
bedeckt