Junge Grazer erklären:

So funktionieren die „Nasenbohrtests“ für Schüler

Steiermark
08.02.2021 11:53

Ab sofort müssen sich alle Schüler, die an Präsenzunterricht teilnehmen, selbst auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen - Volksschüler zweimal die Woche, Schüler im Schichtbetrieb am ersten Tag, an dem sie sich in der Schule befinden. Weil zwei Grazer Schülern die „schwammige Erklärung“ zur Durchführung der Tests zu wenig war, haben sie gemeinsam mit ihrer Schulärztin ein Video gedreht, wo den Kindern und Jugendlichen erklärt wird, wie sie die Schul-Selbsttests, die sogenannten Nasenbohrertests, richtig und einfach durchführen können.

Die beiden Jugendlichen Leonard Leitinger und Alexander Arzberger besuchen die achte Klasse des Wiku BRG Graz. Gemeinsam mit der Schulärztin Dr. Manuela Safer drehten sie ein Erklärvideo, um die Schnelltests, die mit Semesterstart nun flächendeckend in Österreich zum Einsatz kommen, für jene zu testen, die noch keine Erfahrung damit haben. 

Schritt für Schritt zeigt Leitinger vor, wie der Test funktioniert - und lässt auch Humor nicht vermissen: „Ich freue mich gerade wirklich zum ersten Mal in meinem Leben, bei einem Test negativ zu sein.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele