78-Jährige unterkühlt

Polizeihund „Eco“ spürt vermisste Tirolerin auf

Tirol
08.01.2021 10:42

Der Held des Tages hat vier Pfoten! Polizeihund „Eco“ spürte Freitagfrüh in Ebbs im Tiroler Unterland eine 78-jährige Frau auf, die seit den Nachtstunden spurlos verschwunden war. Die offenbar gesundheitlich beeinträchtigte Dame war stark unterkühlt, aber unverletzt.

Gegen 5.30 Uhr alarmierte ein Mann aus Ebbs die Polizei, nachdem seine 78-jährige Ehefrau gegen 3.30 Uhr barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet das Haus verlassen hatte und er sie trotz intensiver Suche nicht mehr auffinden konnte. Daraufhin wurde eine groß angelegte Suchaktion in die Wege geleitet, bei der sich neben der Polizei auch Feuerwehr, Rettungsdienst und Bergrettung beteiligten.

(Bild: zoom.tirol)

„Eco“ witterte Spur
Rund zwei Stunden später dann große Erleichterung: „Polizeihund ,Eco‘ konnte eine Fährte aufnehmen. Die abgängige Frau konnte schließlich in einem landwirtschaftlichen Unterstand aufgefunden werden“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Die 78-Jährige war offenbar unverletzt, sie musste aber stark unterkühlt ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele