26.11.2020 06:00 |

Innovation in Mattsee

Corona-Krise: Auch Apotheken im Digital-Boom

Die Corona-Krise beschleunigt auch Digital-Offensiven in Branchen, die sehr beratungsintensiv sind: Die Tassilo-Apotheke in Mattsee hat ein Vertriebssystem mit App und kontaktloser Abholung entwickelt. Und beim „Heiligen Rupertus“ in Salzburg-Maxglan ist ein Automat für Pflegeprodukte jetzt Zusatzservice.

„Es geht um die Dienstleistung für regionale Kunden und um kein Webshop“, erklärt Birgit Schätz von der Tassilo-Apotheke das wegweisende Vertriebssystem. 14 Monate lang dauerten die Vorarbeiten. Mit Dezember startet der Testbetrieb. Kunden können auf einer eigenen App bestellen und sich im Chat beraten lassen.

Beratung über Chat auch virtuell möglich
Die Daten sind zweifach verschlüsselt. Mindestens einmal im Quartal soll aber jeder persönlich in die Apotheke kommen.

Die Medikamente können in eigenr speziellen Außenstation 24 Stunden am Tag abgeholt werden. „Als kleiner Betrieb haben wir nicht die Möglichkeit, länger zu öffnen. Für berufstätige Kunden ist es am Abend aber oft zu spät, um Medikamente bei uns zu holen“, weiß Franz Schätz, in der Apotheke für Finanzen und Marketing zuständig.

Ein Meilenstein: Auch rezeptpflichtige Medikamente sollen in dem eigens entwickelten Tresor bereit liegen und mittels QR-Code abrufbar sein.

Auch weitere Pharmazeuten fallen mit kontaktlosen Angeboten auf: Beim „Heiligen Rupertus“ in Salzburg-Maxglan ließ Wilhelm Wulz neben einer Bestell-App jetzt einen Automaten montieren. Auf Knopfdruck gibt es aber nur Pflegeprodukte, keine Pillen oder Pulver. Wulz: „Im ersten Lockdown sind die Kunden Schlange gestanden. Wir wollten so auch schnellere Einkäufe ermöglichen.“

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol