15.11.2020 14:00 |

Inmitten der Krise

Auftragswelle: „Gastro setzt auf Frischluft“

Geschlossene Hotellerie, eingebremste Gastronomie: Davon ist beim Großschirm-Spezialisten Meissl wenig zu spüren. „Die Auftragslage ist sehr gut, viele Gastronomen setzen auf frische Luft“, so Chefin Hermine Meissl

Es ist ein rares Bild, das sich da inmitten der Krise beim Schirm-Spezialisten Meissl dieser Tage zeigt: Akribisch nietet Mitarbeiter Christian Valtiner pulverbeschichteten Alu-Schirmsstreben, wenig weiter schneiden zwei Damen Stoffbahnen für die Schirme zur. Beim Pfarrwerfener Spezialisten für die „Freiluftgastronomie“ arbeiten die 55 Mitarbeiter am späten Vormittag unter Hochdruck, trotz der coronabedingten Flaute der Gastro.

Maßgefertigte Großschirme sind gefragt – bis Februar sind Auftragsbücher vorerst voll: „Viele Gastronomen setzten auf die frische Luft während der Pandemie. Wir haben viele, kleine Aufträge“, sagt Chefin Hermine Meissl, als sie an einem grauen Schirm vorbei geht, der nach Ischgl geht. Die bestellte Ware geht längst nicht nur nach Tirol: Neben Kunden aus Salzburg warten derzeit auch Besteller aus den USA und Großbritannien. „Man merkt, dass viele an eine Zeit nach der Krise glauben“, berichtet die Geschäftsführerin.

Ein Umsatzplus erwartet sich Meissl trotz der Auftragswelle und bereits 310 gefertigter Schirme heuer nicht: „Wir können Ausfälle aus dem Frühjahr nun halbwegs kompensieren, wir hoffen das wir 2020 wieder acht Millionen Euro Umsatz schaffen – viele Großprojekte sind ausgefallen.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol