11.11.2020 18:00 |

6 Jahre und 131 Mio. €

Mehr als ein Meilenstein: Perjentunnel zweiröhrig

Es ist nicht nur Licht am Ende des Tunnels: Nach sechsjähriger Bauzeit stehen den Reisenden nun zwei Röhren des Perjentunnels bei Landeck zur Verfügung. Gegenverkehr ist somit Geschichte. Vorerst wurde je eine Fahrspur pro Richtung freigegeben.

Die Zusammenführung zweier Autobahnrichtungen in einen Gegenverkehrsbereich birgt Risiken, die in einem Frontalcrash gipfeln können. Im Perjentunnel bei Landeck ist dieses Risiko nun ausgeschlossen: Nach sechs Jahren Bauzeit und einer Investition von 131 Millionen Euro seitens der Asfinag stehen den Verkehrsteilnehmern nun zwei Tunnelröhren zur Verfügung. 

In einem ersten Schritt wurde für die noch offenen Arbeiten im Tunnel lediglich eine Spur pro Richtung für den Verkehr freigegeben. Ab Anfang Dezember heißt es dann freie Fahrt ohne Einschränkung auf allen Fahrspuren.

Nächstes Projekt im Landecker Talkessel wartet
Das Projekt „Vollausbau des Perjentunnels“ umfasst nicht nur den Neubau. Auch die bestehende Röhre aus dem Jahre 1983 wurde umfassend saniert. „Das Projekt erhöht die Verkehrssicherheit auf der S 16 und die Lebensqualität der Anrainer“, sagt „Fast-Anrainer“ LH Günther Platter. Die Arbeit der Asfinag im Bereich Landeck geht allerdings weiter: Im kommenden Frühjahr startet der vierspurige Ausbau der Zammer Lötzgalerie und des Lötztunnels.

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 4°
wolkenlos
-5° / 3°
wolkenlos
-4° / 2°
heiter
-4° / 3°
wolkenlos
-5° / 3°
wolkenlos