08.11.2020 14:00 |

Brauch im Covid-Wandel

Kinder bleiben an Türe: Kasmandl im Corona-Modus

Alter Tradition nach gehört im Lungau der Vorabend zu Martini ganz den zwergenähnlichen Kasmandln: Kinder verkleiden sich, ziehen von Haus zu Haus, sagen Gedichte auf und singen Almlieder. Auch Corona kann diesen Brauch nicht stoppen. Die Kasmandl bleiben im Jahr der Pandemie aber überall vor der Tür.

„Hauptsache der Brauch kommt nicht ab. Das wäre einfach schade. Aber man muss in Corona-Zeiten natürlich aufpassen“, so Hans Moser, zweifacher „Kasmandl-Papa“. Seine Kinder Sophie (7) und Marie (4) werden sich in St. Michael-Oberweißburg auf den Weg machen. Der Brauch erinnert an Berggeister. Die Kasmandl – von Bauer bis Sennerin oder Stier gibt es verschiedene Figuren – kommen der Überlieferung nach von der Alm, trachtig gekleidet singen sie Almlieder über die abgelaufene Saison und tragen Sprüche vor. Eigentlich überbringen sie auch Rahmkoch und den typischen Schnuraus, ein Germteig-Gebäck.

Corona-Virus bringt Veränderungen
Corona bringt heuer auch für die Kasmandl einiges an Veränderung: Die Kinder werden schon am Nachmittag an den Türen läuten und nirgendwo eine Stube betreten. Erlaubt sind wegen der Abstände maximal sechs Figuren pro Gruppe. In Oberweißburg haben die Kasmandl im Corona-Jahr tierische Begleiter: Sophie, die Sennerin, führt sogar einen kleinen Ziegenbock aus. Auch Hund Tessa wird die Gruppe begleiten.

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol