Diverse Corona-Regeln

Ajax-Coach verzweifelt: „Ist das noch Fair Play?“

Ajax Amsterdams Trainer Erik ten Hag hat beklagt, dass einige seiner Profis wegen der unterschiedlichen Corona-Regeln in europäischen Ländern keine Einreise nach Dänemark zum Champions-League-Spiel beim FC Midtjylland erhalten haben. „Ist das noch Fairplay, oder geht es in Richtung Wettbewerbsverzerrung?“, fragte der Niederländer in der Pressekonferenz vor dem Match am (heutigen) Dienstagabend.

Ajax stehen vor der Partie nur 17 Spieler zur Verfügung, wie der niederländische Top-Klub mitgeteilt hatte. Gründe für das Fehlen nannte der Verein aber nicht, laut der Zeitung „De Telegraaf“ sollen elf Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden sein.

Nach Aussage von Ten Hag dürften die Spieler in den Niederlanden eingesetzt werden. Gesundheit stehe an erster Stelle, räumte er ein. „Die betroffenen Spieler sind gesund, sofern sie keine Symptome oder Beschwerden haben.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten