01.11.2020 15:09 |

Schlag gegen Ohr

Ordensschwester in Graz attackiert: Zeugen gesucht

Samstagnachmittag versetzte in Graz ein bislang noch unbekannter Täter einer 76-jährigen Ordensschwester einen Schlag und flüchtete. Die Frau blieb unverletzt, die Polizei ersucht mögliche Zeugen, sich zu melden.

Gegen 13.30 Uhr befand sich eine 76-jährige Ordensschwester in Begleitung einer weiteren Ordensschwester im Bus der Linie 39 an der Haltestelle Geidorfplatz. Ein bislang noch unbekannter Täter versetzte der 76-Jährigen plötzlich einen Schlag gegen das Ohr, wodurch das Hörgerät der Frau zu Boden fiel.

Die Frau blieb bei dem Vorfall unverletzt, auch die Hörhilfe wurde nicht beschädigt. Der unbekannte Täter, der bereits aufgefallen war, weil er keinen Mund-Nasen-Schutz trug, flüchtete unmittelbar nach dem Vorfall aus dem Bus in Richtung Stadtpark.

Personsbeschreibung des Mannes: ca. 20 bis 25 Jahre alt, braune Haare, Jeans, vermutlich graue Oberbekleidung.

Die Polizei ersucht nun mögliche Zeugen des Vorfalles, sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der Telefonnummer 059133/6581 (Polizeiinspektion Graz-Andritz) zu melden.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Donnerstag, 03. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / -1°
Schneefall
-3° / -1°
Schneeregen
-3° / -1°
Schneefall
-2° / -0°
Regen
-3° / 0°
leichter Schneefall