01.11.2020 07:00 |

Betrifft Salzburg

Schmaler Grat

Wir alle müssen anders denken lernen – und das extrem schnell. Das ist für niemanden einfach. Für plötzliche Veränderungen ist der Mensch nicht geschaffen. Entwicklungsgeschichtlich hat es auch bis zum aufrechten Gang ewig gedauert. Jetzt ist die Lage allerdings so, dass wir nicht ewig Zeit haben.

Aber wir haben ja ein eigenes Hirn, wie das Bundeskanzler Sebastian Kurz im Sommer einer TV-Redakteurin wenig charmant an den Kopf geworfen hat. So muss nun jeder für sich und andere denken – das nennt man Verantwortungsbewusstsein. Brennt das Haus lichterloh, überlegt keiner, der noch bei Trost ist, ob er seinen Sonntagsbraten in Ruhe fertig verspeisen soll, bevor er ins Freie läuft.

Die Pandemie unterwirft große Teile der Welt dem rasantesten Kulturwandel seit langer Zeit. Das ist das, was Veränderungsmanager als „Change Process“ bezeichnen, aber anders gemeint haben. Ähnliches erleben wir bereits mit dem Klimawandel, der auch viel zu spät ins allgemeine Bewusstsein gerückt ist.

Das Leben wird ein anderes. Aber der Lockdown, so hart er sein mag, bietet auch Gelegenheit, um einige Gewohnheiten zu überdenken. Es geht jetzt nicht um die flotte Gondelfahrt auf irgendeinen geilen Gletscher am Wochenende. Es geht auch nicht um das coole Weekend für 39,90 Euro mit dem Billigflieger ans Meer nach dem Motto „Fridays for Future – Saturdays für Citytrips“.

Der Grat zwischen Freiheit und Dummheit kann ein schmaler sein. Wir haben die Wahl.

Claus Pandi
Claus Pandi
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol