20.10.2020 15:35 |

Ab März 2021:

Grazer Künstlerhaus wird zur Kunsthalle Steiermark

Mit dem Namen „Kunsthalle Steiermark“, einer neuen Optik und einem geschärften Profil will sich das Grazer Künstlerhaus im kommenden März neu erfinden. Dafür soll es auch viel mehr Geld von Land, Stadt und Bund geben. Einziger Schönheitsfehler: Der Name Kunsthalle ist in Graz eigentlich schon an eine kleine, feine Institution vergeben.

Die gute Nachricht zuerst: Die neue Kunsthalle Steiermark wird ab März 2021 bei freiem Eintritt zu besuchen sein. Dieses Mehr an Offenheit erfordert natürlich auch eine Optimierung des Budgets. So will das Land von 360.000 Euro auf eine halbe Million Euro aufstocken, auch Stadt und Bund überlegen eine ordentliche Erhöhung.

Inhaltliche Ausrichtung
Inhaltlich startet man am 6. März 2021 mit der Ausstellung „Europa - Antike Zukunft“. Zudem will man noch mehr auf Internationalität setzen, ohne die heimische Kunst zu vernachlässigen. So ist neben dem Slowaken Stano Filko auch der steirischen Kunstpreisträgerin Anita Leisz eine Schau gewidmet. Im Anschluss folgt eine Gruppenausstellung unter dem Titel „Domestic Drama!“ Neue Kuratorin neben dem Hausherrn Sandro Droschl wird Cathrin Mayer. Eine Performance-Reihe und ein Artists-in-Residence-Programm kommen dazu, das dichte Begleit- und Vermittlungsangebot soll bleiben. Auch optisch steht eine Veränderung an. Das Erscheinungsbild von Plakaten und Webseite wird künftig von Fondazione Europe gestaltet.

Verwirrung ist vorprogrammiert
Dass man mit den Betreibern der Kunsthalle Graz in der Conrad von Hötzendorfstraße 42a im Vorfeld nicht einmal gesprochen hat, wirft freilich einen Schatten auf diese Umbenennung. Eine gewisse Verwirrung bei den Besuchern über zwei Grazer Kunsthallen wird da wohl noch das kleinste Problem sein.

Michaela Reichart
Michaela Reichart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / -1°
stark bewölkt
-4° / 0°
stark bewölkt
-3° / -1°
Nebel
0° / 2°
Nebel
-4° / 4°
wolkenlos