18.10.2020 13:30 |

Saalfelden:

Krabbelgruppen bald im alten Gericht?

Kommen Krabbelgruppen ins frühere Bezirksgericht oder soll doch neu gebaut werden? Das Thema spaltet die Politik in Saalfelden. Die ÖVP fordert den alten Bauhof als Standort. Am Montag soll es zur Abstimmung kommen. Außerdem: Parken wird bald gebührenpflichtig.

Über eines sind sich alle einig: Saalfelden braucht dringend neue Krabbelgruppen. Der Betreuungsbedarf liegt bei rund 80 Kindern, derzeit kann nur etwa die Hälfte aufgenommen werden. Die Standortfrage treibt jetzt einen Keil in die Gemeindepolitik: Die SPÖ will das frühere, jetzt leer stehende Bezirksgericht nutzen. Haken dabei: Es kann nur angemietet werden. Die Gemeinde müsste in 25 Jahren rund 3,5 Millionen Euro für Miete zahlen. Die ÖVP fordert, dass für einen Neubau auch Geld von der Corona-Investitions-Milliarde des Bundes abgeholt werden soll und schlägt den alten Bauhof vor.

Außerdem soll ein Grundsatzbeschluss für künftig gebührenpflichtiges Parken gefasst werden. Die Zeit drängt, weil im Zentrum mehrere Tiefgaragen entstehen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol