Paket fing er ab:

Über fremdes Konto teures Handy bestellt

Einem besonders frechen Dieb ist die Polizei auf den Fersen. Der Mann verschaffte sich Zugang zum Konto eines 61-Jährigen, bestellte online in dessen Namen ein teures Handy und fing die Lieferung direkt vom Zustelldienst ab. Nun hoffen die Ermittler auf Hinweise.

Das Opfer aus dem Bezirk Neunkirchen bekam anfangs gar nichts von dem Diebstahl mit – schließlich hatte es den Artikel weder bestellt noch das Paket selbst zu Gesicht bekommen. Erst als mehrere hundert Euro von seinem Konto abgebucht wurden, schrillten die Alarmglocken. Der 61-Jährige erstattete Anzeige. Großer Hoffnungsschimmer für die Ermittler: Der Verdächtige wurde bei der Tat gefilmt. Er ist circa 30 Jahre alt, hat kurzes Haar und trug einen schwarzen Rucksack. Die Polizei bittet um Hinweise an 059/133 33 50. Es ist zudem nicht ausgeschlossen, dass es weitere Opfer des Unbekannten gibt.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 12°
Nebel
7° / 16°
stark bewölkt
10° / 17°
Nebel
7° / 13°
stark bewölkt
7° / 14°
stark bewölkt