14.10.2020 13:56 |

Gemeinden reicht es

Protest gegen Lkw: 2 Bergstraßen werden gesperrt!

Seit Jahren kämpfen die Gemeinden am Triebener Tauern und am Gaberl für ein Verbot für schwere Lkw, welche die Passstraßen (B114 bzw. B77) nur als Transitroute benutzen. Bisher ohne Erfolg. Den betroffenen Bürgermeistern reicht es, sie haben Demonstrationen vereinbart, die am 21. Oktober gleichzeitig stattfinden und sechs Stunden dauern! 

Das Land Steiermark hat nicht, wie von den betroffenen Bewohnern erhofft, ein Verbot für Transit-Lkw mit mehr als 7,5 Tonnen erlassen. Im Vorjahr, vor der Landtagswahl, wurde zumindest ein Winterfahrverbot in Aussicht gestellt. Doch auch das scheint in weiter Ferne. Vielmehr wurde der Ball an die Bundesregierung weitergespielt, diese müsse erst ein Straßengesetz ändern. 

„Zurzeit donnern zu bestimmten Tageszeiten mehr Sattelzüge durch den kleinen Ort Hohentauern als Pkw“, verdeutlicht Hohentauerns Bürgermeister Heinz Wilding die Situation. Das belaste die Luftqualität, gefährde die Sicherheit insbesondere der Kinder und sorge für Lärm. Die Gesamtsituation sei „unerträglich“.

Gestaffelte Protestaktionen
Nun haben die betroffenen Gemeinden sowohl am Triebener Tauern als auch am Gaberl auf Initiative von Wilding eine Demo vereinbart: Am Mittwoch (21. 10.) starten Straßensperren für Transit-Lkw zunächst in Trieben und Köflach (8 Uhr), ab 10 Uhr wird in Hohentauern und Maria Lankowitz protestiert, zuletzt dann in Pölstal und Weißkirchen (12 bis 14 Uhr).

Lkw der lokalen Firmen und Pkw können durchfahren. „Wir werden sie kurz anhalten und Informationsblätter verteilen“, so Franz Wede, die treibende Kraft im Ort Salla am Gaberl (Gemeinde Maria Lankowitz).

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 16°
stark bewölkt
5° / 16°
stark bewölkt
7° / 17°
stark bewölkt
6° / 12°
bedeckt
4° / 16°
stark bewölkt