14.10.2020 11:13 |

Salzburg Airport

Zukunft der AUA-Mitarbeiter noch ungewiss

Für jene AUA-Mitarbeiter vom Salzburger Flughafen, die bereits zur Kündigung angemeldet wurden, wissen noch nicht wie es mit ihnen weiter geht. Bisherige Gespräche haben noch kein Ergebnis gebracht. Seit 10.30 Uhr beraten die Betroffenen, der Betriebsrat und die Gewerkschaft daher über die nächsten Schritte.

„Wichtiges Ziel ist die soziale Absicherung unserer Beschäftigten, und darum wird es heute gehen. Wir werden gemeinsam die weitere Vorgehensweise besprechen. Wenn Millionen für Manager Boni vorhanden sind, dann muss auch noch genug Geld für Beschäftigte da sein“, zeigt sich Rene Pfister kampfbereit.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol