Motor herausgerissen

Autounfall in Breitenau: Cabrio zerschellt an Baum

Niederösterreich
09.10.2020 09:34

Bei einem schweren Autounfall ist am Donnerstag ein Cabrio zwischen Breitenau und Neunkirchen in Niederösterreich regelrecht an einem Baum zerschellt. Wie durch ein Wunder überlebte der Lenker, der 38-Jährige trug allerdings schwerste Verletzungen davon.

Warum das Fahrzeug auf der B17 vermutlich von der Fahrbahn abkam, wurde am Freitagvormittag seitens der Polizei bekannt. So dürfte der Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein und fuhr über die vier Fahrstreifen und den Abbiegestreifen in den angrenzenden Wald. Das Cabrio prallte gegen mehrere Bäume und einige Verkehrsschilder. Die Fahrzeugfront wurde völlig demoliert, der Motorblock aus der Verankerung gerissen.

(Bild: EINSATZDOKU - SÄMANN)
(Bild: EINSATZDOKU - SÄMANN)

Ersthelfer betreuten den 38 Jahre alten Lenker bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der Notarzt versorgte den Mann anschließend, ehe er in die Klinik Wiener Neustadt gebracht wurde.

(Bild: EINSATZDOKU - SÄMANN)

Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen, an dem Totalschaden entstand, von den Feuerwehren Breitenau und Neunkirchen Stadt geborgen sowie die Fahrbahn gereinigt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele