23.09.2020 11:00 |

Lehrervertreter:

Mehr Transparenz an Salzburgs Schulen gefordert

Eltern- und Lehrervertreter kritisieren, dass an Schulen nur direkt Betroffene über Coronafälle informiert werden.

Tritt an Schulen ein Coronafall auf, werden die betroffenen Schüler, Eltern und Lehrer von den Gesundheitsbehörden darüber informiert. Lehrer und Schüler, die nicht unmittelbar von den Fällen betroffen sind, erhalten kaum Informationen über die Situation an ihrer Schule.

Eltern- und Lehrervertreter stößt diese Art der Kommunikation sauer auf: „Die fehlende Transparenz und das Verheimlichen von Informationen sorgen dafür, dass Spekulationen gefördert werden und die Angst der Menschen vor dem Ungewissen steigt“, erklärt Sigi Gierzinger, Vorsitzender des Zentralausschusses der Personalvertretung für Pflichtschulen. Aus der Bildungsdirektion heißt es: „Wir können die Informationen über positiv getestete Schüler und Lehrer aus Persönlichkeitsschutzgründen nicht veröffentlichen.“

An Salzburgs Schulen sind bis Dienstag rund 40 Virusfälle bestätigt worden. 350 Schüler und Lehrer sind in Quarantäne.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol