04.09.2020 08:20 |

Europacup-Premiere

Hartberger Jungfrau spioniert schon

Noch herrscht die Ruhe vor dem Sturm. Aber nach der Teampause geht es für Hartberg richtig los: Zuerst Ligastart, dann Europacup-Premiere. Coach Markus Schopp: „Es wartet eine intensive Zeit.“

Als die „Steirerkrone“ Markus Schopp gestern Mittag erreichte, wollte Hartbergs Erfolgstrainer gerade einen Spion in Polen anzapfen. Das Quali-Match in der Europa League auswärts gegen Piast Gliwice am 17. September wirft in der Oststeiermark längst seine Schatten voraus. Wenngleich Schopp betont: „Wir haben noch Zeit, vorher wartet beim Meisterschaftsstart noch Altach auf uns.“

Aber die Oststeirer wollen bestmöglich vorbereitet sein. „Jetzt geht es in erster Linie darum, eine Grundinformation über den Gegner zu bekommen. Und da haben wir uns auf diversen Analyse-Plattformen schon ein erstes Bild machen können. Schopps erste Gliwice-Analyse: “Sie haben eine intensive, robuste und zweikampfstarke Truppe. Zudem verfügen die Polen über eine gute Ordnung im Spiel, lassen vor allem in der Defensive kaum etwas zu. Der Klub hat natürlich mehr Europacup-Erfahrung, war international schon öfter im Einsatz.
Schopp hat seine Informanten
Das aber ist keine große Kunst, Schopps Hartberger sind diesbezüglich ja noch jungfräulich. Ob Hartberg (Klem und Gabbichler sind nach Verletzungen am Weg retour) auch vor Ort spionieren wird, ist offen. Schopp: „In Zeiten wie diesen nicht so einfach.“ Aufgrund der Länderspielpause ist Gliwice erst am 12. 9. wieder im Ligaeinsatz. „Ich hab aber meine Leute, die mich mit den nötigen Infos versorgen.“

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 01. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 21°
heiter
8° / 21°
wolkig
6° / 21°
heiter
11° / 18°
leichter Regen
6° / 19°
heiter