29.08.2020 14:00 |

Eisbullen

Talente-Schau beim ersten Testspiel

Die Salzburger Eisbullen gewannen mit einer blutjungen Truppe den ersten Probegalopp gegen Villach mit 2:1.

Nach 173 Tagen war endlich wieder Eishockey im Volksgarten angesagt. Dabei bot Eisbullen-Trainer McIlvane wie angekündigt im ersten Saisontest gegen Villach (noch ohne fünf Legionäre) eine wirklich blutjunge Truppe auf.

Zu nur elf Spielern vom aktuellen Eishockeyliga-Kader gesellten sich neben der DEL-gestählten München-Leihgabe Peterka gleich sechs Akademie-Cracks, die erstmals in Salzburg Erste-Luft schnuppern durften. Und sie zeigten dabei auf.

„Wir haben sehr viel Energie auf dem Eis gesehen“, war McIlvane angetan. Das dritte Drittel gefiel ihm von seiner Mannschaft am besten. Da entschieden die Bulls den flotten Probegalopp (ohne Zuschauer) in doppelter Überzahl mit dem 2:1 durch Varejcka. Die frühe Gästeführung hatte kurz vor der ersten Pause Predan per Abstauber egalisiert.

„Ein Testspiel bringt uns freilich neue Aufschlüsse“, weiß McIlvane, dass noch genug Arbeit bis zum Liga-Start wartet. Ob der mit Fehervar steigen kann? Gestern kündigte jedenfalls die ungarische Regierung an, ab 1. September die Grenzen dicht zu machen.

Testspiel: RB Salzburg - Villach 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). Tore: Predan (18.), Varejcka (49./PP2); Wohlfarth (9.). Bulls spielten mit: L. Herzog; Viveiros, Heinrich; Joslin, Schreier; Zündel, Schwaiger; Wimmer; Peterka, Rauchenwald, Harnisch; Predan, Baltram, Feldner; Borzecki, Varejcka, P. Huber; Lutz, Maier, Rebernig; Cimmerman. - Eisarena, Ofner/Ruetz.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)