Fälle in Fitnessstudio

Sportler trainierte tagelang mit starken Symptomen

Nach dem Großaufruf von Wiener Neustadt an 717 Sportler eines Fitnessstudios, die sich möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert haben könnten und nun zu einem kostenlosen Test aufgerufen sind, sorgt ein brisantes Detail in der Causa für Kopfschütteln. So trainierte laut „Krone“-Infos einer der beiden nachweislich Infizierten an sieben Tagen im Fitnessstudio - und zwar mit starken Symptomen.

Wie berichtet, gab es am Montag seitens der Stadt einen Aufruf an Gäste des Fitnessstudios „M-Fitness“ in der Wiener Neustädter Stadionstraße. An mehreren aufeinanderfolgenden Tagen hatten zwei Männer, die in der Folge positiv auf das Coronavirus getestet wurden, zuletzt in den Räumlichkeiten trainiert.

Eindringlicher Aufruf zu kostenlosem Corona-Test
Die Zahl der Sportler, die sich zeitgleich mit den beiden Männern in dem Studio aufgehalten hatten, ist hoch - immerhin 717. Ein Grund für die derart hohe Zahl an möglicherweise Betroffenen: Einer der beiden Männer, die sich als Coronavirus-positiv herausstellten, trainierte laut Informationen der „Krone“ sieben Tage in dem Studio und hatte bereits schwerer Symptome einer Infektion.

Testergebnis innerhalb von etwa 48 Stunden
Wie die Stadt versichert, würden sämtliche Betroffenen - sie stammen aus niederösterreichischen sowie burgenländischen Bezirken - auch per Mail oder Telefon über die Situation persönlich informiert. Getestet wird am Dienstag und Mittwoch in der Arena Nova in Wiener Neustadt - und zwar in der Zeit von 8 bis 18 Uhr. Mit einem Testergebnis könne innerhalb von etwa 48 Stunden gerechnet werden, hieß es.

Weitere Informationen zu nötigen Formularen gibt es auf der Homepage der Stadt sowie auf der Homepage des dortigen Gesundheitsamts. Bei Auftreten von Symptome gilt die Gesundheitsberatung unter der Telefonnummer 1450 zu kontaktieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 2°
Schneefall
-1° / 2°
Schneefall
0° / 2°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-2° / 0°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)