12.08.2020 06:21 |

Ex-ÖSV-Coach kommt

Sturm Graz: Mit Ski-Guru zurück in die Erfolgsspur

Bundesligist Sturm Graz geht in der Umstrukturierung des Vereins ganz spezielle Wege! Mit Ex-ÖSV-Coach Mathias Berthold kommt ein neuer Teamentwickler. Nach Olympiasiegern formt der frühere Alpine jetzt Hierländer und Co.

„Wir werden jeden Stein umdrehen“, hatte der SK Sturm rund um Präsident Christian Jauk und Sportdirektor Andreas Schicker lange vor dem Startschuss zur neuen, hoffentlich besseren Saison aus Sturm-Sicht betont. In puncto Kader der Kampfmannschaft ist schon einiges passiert. Nun werden aber auch Schritte gesetzt, die so vielleicht nicht ganz zu erwarten waren ...

Ski-Guru
So wird der frühere Ski-Trainer Mathias Berthold die Schwarz-Weißen künftig in der Teamentwicklung unterstützen. Der heute 55-jährige Vorarlberger war von 2006 bis 2010 Damen-Cheftrainer im Deutschen Skiverband, von 2010 bis 2014 dann Herren-Cheftrainer bei den österreichischen Alpin-Skistars rund um Marcel Hirscher. 2014 bis 2019 werkte Berthold dann bei den deutschen Herren. Fünf Goldmedaillen bei Olympischen Spielen und ebenso viele bei Weltmeisterschaften erreichten seine Athletinnen und Athleten.

Hohe Erwartungen
Der Wechsel von der Piste auf den grünen Rasen passierte bereits vor einem Jahr, als Damir Canadi mit Nürnberg im Aufstiegsrennen der Zweiten Deutschen Liga auf die Unterstützung des Ski-Gurus im Mental- und Motivationsbereich setzte. Was sich Sturm von Berthold, der das ein oder andere Mal pro Monat bei Hierländer und Co. dabei sein wird, erwartet?

„Es geht um Team- und Persönlichkeitsentwicklung“, sagt Sportchef Andi Schicker, der den Deal mit Berthold, der auch als Individualcoach für Einzelsportler tätig ist, nach dem Tipp eines Beraters einfädelte. „Wir haben uns getroffen und gleich super Gespräche geführt. Mathias hat einen wichtigen Blick von außen auf das Gebilde, er sieht, was in einem Team passiert. Als Ski-Trainer ist er es auch gewohnt, harte Entscheidungen treffen zu müssen“, so Schicker. Bleibt zu hoffen, dass das nicht oft notwendig sein wird ...

Georg Kallinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 24°
wolkig
12° / 25°
wolkig
12° / 25°
wolkig
15° / 26°
wolkig
10° / 22°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.