11.08.2020 10:30 |

Das Team steht

Hartberg: Gleich zum Start Nägel mit Köpfen

Direkt beim Trainingsauftakt wurde Hartberg-Abwehrchef Felix Luckeneder um zwei Jahre verlängert. Zuvor wurde Stefan Gölles in die Oststeiermark heimgeholt. Von den fünf Zugängen fehlte nur Defensiv-Riese Maiga.

Als die „Krone“ beim Hartberger Trainingsstart eintrudelte, winkte gleich Verteidiger Felix Luckeneder in Hartberger Wäsche. Er sagte allerdings auch: „Ich weiß nicht, ob ich weiter für den Klub spiele. Eigentlich gehöre ich ja noch dem LASK.“ Eine halbe Stunde später sah bereits alles anders aus. Die Oststeirer finalisierten den Coup, verpflichteten den Innenverteidiger für zwei Jahre.

Jubel bei Hartberg, das heuer offenbar nicht lange zögert. Es werden Nägel mit Köpfen gemacht. Nach den bereits fixierten Verlängerungen der Leistungsträger Tadic und Rep wurde auch Stefan Gölles vom WAC „heimgeholt“. Der Steirer unterschrieb für zwei Jahre. Der Verteidiger war damit der zweite Heimkehrer nach Manfred Gollner, den Trainer Markus Schopp gestern in der sommerlichen Hitze begrüßte.

Der Coach klang zufrieden: „Wir haben in der Vergangenheit zu viele Gegentore kassiert. Das wollen wir mit den Zugängen ändern.“ Ein weiterer Neuer wäre Defensivmann Hamidou Maiga - er fehlte aber. Es klemmt noch mit dem Visum und der Einreise aus der Türkei, wo er zuletzt spielte.

Interessiert an Schopps Seite stand jedenfalls der neue Assistent: Ex-KSV-Coach Kurt Russ. Er wechselte ja in den Trainerstab des Europa-League-Qualifikanten und freute sich: „Schön, wieder in der Bundesliga arbeiten zu können.“

Letzte Baustelle
Insgesamt war zum Start viel los: Gleich drei TV-Teams filmten die ersten Trainingsschritte der Hartberger zur neuen Saison. Sie sahen dabei nicht nur die weiteren Zugänge Philipp Sturm (offensives Mittelfeld) und Alex Burgstaller (linker Verteidiger), sondern auch die Testpiloten Renny Smith und Elias Atiabou. Schopp hat ein klares Ziel: „Wir wollen noch flexibler werden.“ Zudem hofft der TSV-Coach, dass die neuen Spieler dem Spielstil „mehr Fantasie geben“. Ganz fertig ist der Kader noch nicht. In der Offensive wird an möglichen Optionen gefeilt. Es wären die letzten Baustellen in diesem Sommer.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 21°
wolkig
9° / 23°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.