08.08.2020 19:19 |

Um 85 Millionen Euro

Neue Züge für die Salzburger Lokalbahn

Die alten Zug-Garnituren der Salzburger Lokalbahn stammen teilweise noch aus den 80ern und haben ausgedient. Moderne „Tram-Trains“ sollen die alten Waggons ersetzen und die Regionalstadtbahn auf Schiene bringen. Kostenpunkt: rund 85 Millionen Euro.

Salzburgs Regionalbahnen verzeichneten im Vorjahr fast sechs Millionen Fahrgäste. Davon entfielen 4,97 Millionen auf die Salzburger Lokalbahn. Für besseren Komfort und in Vorbereitung auf den Ausbau zur Regionalstadtbahn wird die Lokalbahn mit neuen Zug-Garnituren ausgestattet.

Um 85 Millionen Euro bestellt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) 20 „Tram-Trains“, die ab dem Jahr 2026 auf Salzburgs Schienen unterwegs sein sollen. „Indem wir gemeinsam mit Partnern aus Oberösterreich und Deutschland bestellen, sparen wir bis zu einer Million Euro pro Fahrzeug“, betont der Landesrat. Insgesamt sind sechs Partner an der Ausschreibung beteiligt. Das Gesamtprojektvolumen beträgt etwa vier Milliarden Euro. Auch ein auf bis zu 32 Jahre angelegter Instandhaltungsvertrag mit dem Hersteller ist Teil der Ausschreibung.

Die neuen, 37 Meter langen Waggons bieten eine Komfortzone im Mittelteil und sollen mit Toiletten ausgestattet werden. Sie ersetzen die in die Jahre gekommen Garnituren, die zum Teil noch aus den 80er-Jahren stammen – die Konstruktion sogar aus den 70ern.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 01. Oktober 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.