06.08.2020 22:50 |

Positive Corona-Fälle

Bundesheer weitet Tests auf Sanitätspersonal aus

Die Durchtestung in der Schwarzenbergkaserne in Wals-Siezenheim läuft weiter auf Hochtouren. Bislang zählt das Bundesheer acht positive Covid-Fälle. Auslöser der Infektionskette war ein Rekrut des Pionierbataillon 2, der aus St. Wolfgang stammt.

 „Die Tests werden nun auf das gesamte Versorgungspersonal ausgeweitet. Das betrifft etwa 50 Personen“, berichtet Oberst Markus Bender vom Militärkommando. Drei Testergebnisse von Verdachtsfällen waren Donnerstagabend noch ausständig. Auch die Kontaktpersonen werden am Freitag einer zweiten Testung unterzogen. „Die meisten Infizierten zeigen keine Symptome. Derzeit ist es nicht erforderlich, Soldaten in andere medizinische Einrichtungen zu verbringen“, so Philipp Laber, Covid-Arzt beim Militärkommando Salzburg.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.