03.08.2020 10:00 |

Im Flachgau

ÖBB Strecken-Sanierung: Zwei Jahre Planung nötig

Die Sanierung des zweiten Gleises der ÖBB zwischen Seekirchen und Hallwang ist auf die Stunde genau getaktet. Ein Monat lang wird ab heute im 24-Stunden-Betrieb gearbeitet. Auch die Haltestelle Eugendorf wird erneuert und dabei barrierefrei gemacht. Dies sorgt für alle Kunden für einen erhöhten Komfort.

„Bis zu 50 Leute werden gleichzeitig an der Sanierung arbeiten“, erklärt Helmut Windhager, Regionalleiter der ÖBB Infrastruktur in Salzburg. Zwei Jahre lang wurde von ihm und seinem Team an der Vorbereitung gearbeitet. „Gerade die großen Maschinen müssen wir sehr früh bestellen und auf die Stunde genau buchen“, so Windhager. Das lange Tageslicht sorgt derzeit für mehr Sicherheit. Auch die Corona-Regeln sollen bestmöglich eingehalten werden. 10.000 Schutzmasken stehen zur einmaligen Verwendung zusätzlich zur Verfügung. Die Zahlen sind enorm: Auf dem vier Kilometer langen Streckenabschnitt werden 21.000 Tonnen Schotter verarbeitet und 7200 Betonschweller verbaut. Von den vielen Hochwasserschutzmaßnahmen profitieren auch die Gemeinden und die Anwohner.

Natürlich muss der Zugplan geändert werden. Infos gibt es auf den Portalen der ÖBB.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.