01.08.2020 11:21 |

Sicherheitsabstand

Kanzler Kurz lässt den Festspielbesuch ausfallen

Zwischen Bangen und Hoffen geht heute die Eröffnung der 100. Salzburger Festspiele über die Bühne. Landeshauptmann Wilfried Haslauer ließ sich für das große Spektakel vorsorglich noch einmal auf das Coronavirus testen – mit negativem Ergebnis. Bundeskanzler Sebastian Kurz lässt sich für heuer entschuldigen.

Mit Zuversicht aber auch Anspannung startet Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute in die Salzburger Festspiele. Das Vertrauen in das Sicherheitskonzept der Veranstalter sei groß, betont Haslauers Pressesprecher. Kontrolle ist aber immer noch besser: Daher ließ sich der Landeshauptmann am Donnerstag noch einmal vorsichtshalber auf das Coronavirus testen. Das Ergebnis war wie erwartet negativ. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme, weil ja auch ein Treffen mit dem Bundespräsidenten ansteht“, heißt es.

Alexander Van der Bellen wird gleich an drei Terminen das Jubiläums-Festival besuchen. Nach der heutigen Eröffnung mit „Elektra“ wird er mit seiner Frau auch Peter Handkes „Zdeněk Adamec“ und den „Jedermann“ anschauen.

Den Festspielbesuch ausfallen lässt heuer Bundeskanzler Sebastian Kurz. Er macht in diesem Sommer um alle Großveranstaltungen – und Ansteckungsmöglichkeiten – einen großen Bogen. Die Entscheidung, dem Spektakel fernzubleiben, traf der Kanzler bereits vor Wochen. Die offizielle Absage an den Landeshauptmann kam aber erst kurz vor der Eröffnung.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.