30.07.2020 08:00 |

Staus befürchtet

Grenztests bremsen Reisende am Walserberg

Ab 7. August können deutsche Urlauber nach ihrem Auslandsaufenthalt auf Nummer sicher gehen und sich direkt an der Grenze auf das Coronavirus testen lassen. Auf Salzburger Seite werden dadurch Staus vor dem Grenzübergang Walserberg befürchtet. Das Land Salzburg will bei Bedarf die Abfahrtssperren aktivieren.

Schon in der kommenden Woche will die die bayerische Staatsregierung Urlauber, die mit dem Auto von Österreich nach Deutschland zurückkehren, freiwillig auf das Coronavirus testen. Auf Salzburger Seite rechnet man mit Verzögerungen am Walserberg. SPÖ-Chef David Egger fürchtet, dass daraus Nachteile für Berufspendler entstehen: „Die Abwicklung und Organisation solcher Corona-Pflichttests muss einwandfrei funktionieren. Lange Staus und Verkehrsbehinderungen in Salzburg sind nicht zu akzeptieren.“

Salzburg aktiviert bei Bedarf Abfahrtssperren
Bayern plant auf der Autobahn A8 an der Raststation Hochfelln eine Teststation einzurichten. Genauere Details zu den zu erwartenden Verzögerungen sind aber nicht bekannt. Noch sind die Tests freiwillig, der deutsche Bundesgesundheitsminister denkt aber Pflicht-Testungen an.

Salzburgs Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) sieht sich für Grenzstaus jedenfalls gerüstet. „Noch wissen wir nicht, ob es durch die Abwicklung der freiwilligen Tests zu Verzögerungen kommt. Sollte der Rückstau zu groß werden, dann aktivieren wir aber die Abfahrtssperren“, so der Landesrat.

Ministerin sucht Gespräch mit Nachbarn
Auch Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) kündigte bei ihrem Salzburg-Besuch am Dienstag an, zu den geplanten Grenztests mit den Nachbarn das Gespräch zu suchen. „Wir waren in der Coronazeit bisher immer in enger Abstimmung mit unseren Nachbarländern und werden auch hier eine gute Lösung suchen, die die medizinischen Notwendigkeiten und die verkehrspolitischen Interessen in Einklang bringt“, so die Ministerin.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.