23.07.2020 19:50 |

Fünf Infizierte

Asylquartier in Salzburg teils unter Quarantäne

Im Asylquartier in Bergheim bei Salzburg waren am Donnerstag fünf Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesundheitsbehörde hat deshalb den dritten Stock unter Quarantäne gestellt. Ein freiwilliges Screening ergab, dass zwei bereits positiv getestete Personen immer noch krank sind. Drei weitere Personen wurden routinemäßig bei der Aufnahme getestet. Das Ergebnis war positiv.

Eine weitere Aufnahme von Personen werde es laut Innenministerium bis auf Weiteres nicht geben, informierte das Landes-Medienzentrum am Donnerstagnachmittag. In dem Quartier sind laut einer Sprecherin des Landes derzeit 110 Bewohner untergebracht.

Im Bundesland Salzburg sind aktuell 67 Menschen an dem Virus erkrankt, davon 27 in der Stadt Salzburg, 15 im Flachgau, zehn im Pongau, sechs im Pinzgau, fünf im Tennengau und vier im Lungau. Bisher wurden in Stadt und Land Salzburg insgesamt 1328 Personen positiv auf Covid-19 getestet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol