21.07.2020 11:00 |

„fairkabeln“

380-kV-Demo im Pongau

180 Demonstranten versammelten sich am Montag am Marktplatz von St. Johann um gegen die 380-kV-Freileitung zu protestieren. Zuvor wanderten von Freitag bis Montag bis zu 30 Aktivisten von Elixhausen und Kaprun aus, entlang der geplanten Trasse, bis in die Pongauer Bezirkshauptstadt.

Franz Fuchsberger vom Verein Fairkabeln hat nicht mit so vielen Menschen gerechnet: „Ich war doch sehr überrascht.“ Eine nächste Aktion des Vereins, der sich für eine Erdkabelvariante des Projekts einsetzt, soll mit der Eröffnung der Salzburger Festspiele stattfinden. Um die Genehmigungen wird Fuchsberger in den kommenden Tagen bei den Behörden ansuchen.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol